Radausfahrt im September 2019

Die Sonne strahlte beim Start auf dem Rathausplatz in Talheim. Auf dem Weg über das Lauffener Burgfeld konnten noch zwei Mitradler „eingesammelt“ werden. Durch die Weinberge, an den Ausgrabungen des römischen Gutshofes vorbei, erreichten die Radler den Krappenfelsen. Immer wieder begeistert der tolle Blick auf den Neckar mit Lauffen im Hintergrund.

Weiter führte die Tour nach Neckarwestheim. Zum Schloss Liebenstein ging es zunächst nach der Reblandhalle bergab, aber zum Schloss wieder lange und steil bergauf.

Der weitere Weg durch das „Liebensteiner Feld“ führte zwar geradeaus in Richtung Süden aber nicht eben, sondern ziemlich buckelig. In Ottmarsheim schwenkten wir ostwärts und erreichten hinter einem riesigen Reiterhof den Pfahlhofwald. Flott rollte es bergab zum Pfahlhof. Weiter im Wald radelten wir in Richtung A81, bogen aber vor der Autobahn nordwärts ab und kamen nach rasanter Abfahrt in Ilsfeld an. Bei einem Stopp am „Schozacher Bahnhöfle“. konnten die Radler den Staub der Schotterwege hinunterspülen und die verbrauchten Energien wieder aufladen. Im Schozachtal radelten wir nach Talheim zurück. Am Ziel waren alle wie gewohnt zufrieden und glücklich, da Zwischenfälle, Pannen oder Stürze ausgeblieben waren.

Text: Hermann Wilhelm

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.