Mittwochsausfahrt am 11. Mai

Schon eine Viertelstunde vor 17 Uhr war das Dutzend voll, schließlich fuhren dreizehn Radbegeisterte, darunter auch Nichtmotorisierte zur ersten Mittwochsausfahrt des Sommerhalbjahres des Talheimer Arbeitskreises Radfahren los. Über die Felder der Horkheimer Gemarkung pfiff ein überraschend kräftiger Wind den Radlern entgegen, die sich aber davon nicht weiter stören ließen. Nach der ersten Trinkpause auf dem Laufener Kiesplatz radelten sie die alte Neckarschleife entlang ins Zabertal und erklommen nach der neuen Unterführung am Abzweig Meimsheim/Hausen die Höhe. Über Meimsheim ging danach die nächste Etappe zum Kirchplatz in Dürrenzimmern. Nach der Verschnaufpause kam dann ein kurzer Anstieg bis zur halben Berghöhe und durch die Weinberge des Zabergäu ging es anschließend am Nordhausener Sportplatz vorbei Richtung Nordheim. Die insgesamt 33 km lange Tour endete nach Überquerung der beiden Neckararme und dem Passieren des Judenfriedhofes auf der Terrasse des TSV-Sportheimes in Talheim. Pannen- und sturzfrei waren alle Radler bei bestem Wetter dann angekommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.