Frühjahrsausfahrt ins Sulm- und Brettachtal

13 Radlerinnen und Radler trafen sich am Sonntag, 26.Mai 2019 zur Frühjahrsausfahrt des Talheimer Arbeitskreis Radtouren.

Der Wettergott bescherte den Radfahrern wieder einmal ideale Bedingungen.
Der Schozach entlang fuhr die Gruppe über Ilsfeld, Auenstein nach Abstatt. Am Bürgerpark in Abstatt legte die Gruppe einen kurzen Zwischenstopp ein. Von Abstatt ging es dann nach Unter- und Oberheinriet.
Die hier folgende Steigung ließ sich auf dem ausgewaschenen Waldweg nur schiebend bewältigen. Die Anstrengung wurde mit einem schönen Ausblick ins Sulmtal und einer kilometerlangen Abfahrt nach Hößlinsülz belohnt.
Von hier ging es am Breitenauer See vorbei über Eschenau nach Bretzfeld ins Brettachtal – wenig bekannt, aber dennoch landschaftlich reizvoll. Vor Neuenstadt führte ein Linksschwenk in Richtung Dahenfeld und unterhalb des Scheuerbergs schießlich in die Deutschordensstadt Neckarsulm. Im Brauhaus sorgte eine „rustikale“ Bedienung für die schnelle Stärkung der hungrigen und durstigen Radler. Auf der Weiterfahrt wurde zunächst der Neckar überquert und danach auf dem Neckartal-Radweg, der nach dem Starkregen tags zuvor teilweise schwierig zu befahren war, über Neckargartach, Böckingen und Sontheim nach Horkheim weitergeradelt. Der Schozach entlang erreichte die Gruppe nach ziemlich genau 70 km den Ausgangspunkt in Talheim.

Am Ende der anspruchsvollen Tour waren zwar alle ziemlich ausgepowert, aber auch voller schöner Eindrücke aus den durchfahrenen Landschaften.

Die Bilder von dieser Tour findet ihr hier.

Text: Hermann Wilhelm und Bilder: Günter Walch

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.